Bright, Cute & Keen GmbH deutsch | english
Wo ist der Fortschritt?
Das Leitbild Innovation verblasst. Aber Fortschritt ist auch so schrecklich kompliziert. Ist das wahr? Nein.

Das Ding, von dem wir alle leben, verkommt aus reiner Bequemlichkeit.

Vor etwa 50 Jahren schrieb ein kleiner Mann ein großes Buch. In dem konnte man nachlesen, dass das Leben trotz aller Katastrophen, die die Menschen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebt hatten, lebenswert war. In diesem Buch stand auch, dass Menschen ein Recht auf Glück besitzen. Und dass sie sich dieses Recht niemals würden nehmen lassen, trotz allem. Zumindest träfe das auf die allermeisten Menschen zu. Nichts war wichtiger, als für dieses Glück zu kämpfen.

Der wichtigste Verbündete in diesem Kampf schien dem kleinen Mann die Kraft der Innovation, des technischen Fortschritts. Das war verständlich. Schon damals war offensichtlich, dass kein Politiker, keine Ideologie, keine Religion und kein Dogma auch nur annähernd so viel für das Wohl der Menschheit und die Verkleinerung des Abstandes zwischen Arm und Reich getan hatte wie der technische Fortschritt. Die Innovation war das Beste, was der Menschheit je passiert war. Nur auf ihrer Grundlage konnte Kultur entstehen.

In kein anderes Industrieland setzten sozial motivierte Fortschrittsfreunde so viel Hoffnung wie in Deutschland. Kein Wunder, denn das Land ist durch Innovation groß geworden. Während reale Feldzüge nahezu immer in Katastrophen endeten, waren die Schlachten um die bessere Technologie erfolgreich. Als die industrielle Revolution - fast hundert Jahre nach Großbritannien - auch in Deutschland begann, machte eine überragende Innovationsfähigkeit den Abstand in weniger als zwei Jahrzehnten wett. Aus Made in Germany, vom britischen Parlament als Negativ-Siegel billiger deutscher Kopien ersonnen, wurde in kürzester Zeit das weltweit wichtigste Markenzeichen für führende Technologie, für permanente Innovation. Das Leitbild deutscher Innovation bestand aber nicht nur in der Verpflichtung, die Ersten zu sein, sondern die beste technisch machbare Lösung anzubieten: Made in Germany bedeutet also das maximal Machbare an Wertarbeit und Innovation. Die bestmögliche Mischung aus Fortschritt und Zuverlässigkeit. Die Stärke der deutschen Innovation war stets ihre verlässliche Anwendbarkeit.

weiter...
[01] [02] [03] [04] [05] [06] [07]
Aha
Interessant:
Springer-Schüler haben binnen sieben Tagen ein Politik-Portal aus dem Boden gestampft und ins Web gestellt - "Machtmaschine" ist nun online und überzeugt durch starke Inhalte und crossmediale Umsetzung.
http://www.macht-maschine.de