Bright, Cute & Keen GmbH deutsch | english
Wo ist der Fortschritt?
Das ist ein ganz entscheidender Unterschied zu den Innovations-Leitbildern anderer Nationen. Die Tradition des amerikanischen Innovations-Leitbildes ist vor allem auf raschen Einsatz, auf schnelle praktische Lösungen ausgelegt. Weil auf dieser Welt sowieso nichts von Dauer ist, genügt auch ein Produkt, das seinen Prototyp-Charakter noch nicht völlig abgestreift hat. Das führt zu einer höheren Fehlertoleranz in der Fertigungs- und Erfindungskultur, weil entscheidend ist, dass die Technik schnell verfügbar ist. In Updates und einem rasanten Generationenwechsel wird sie allmählich in der Praxis verbessert. So wird letztlich irgendwann auch Solidität und Zuverlässigkeit erreicht, der Weg dorthin ist aber völlig anders, als es das deutsche Innovations-Leitbild vorschreibt. Und genau darin liegt bis heute dessen anerkannter Vorteil: Wer Solides, Sicheres will, das von Anfang an geradezu pedantisch perfektioniert worden ist, kauft deutsche Wertarbeit - auch wenn der Preis dafür ein höherer ist. Denn er weiß, ein deutscher Maschinenbauer gäbe sich die Kugel, fiele seine Entwicklung gleich nach Inbetriebnahme auseinander, ein amerikanischer schickte den Reparaturtrupp.

Das erfolgreiche deutsche Leitbild Innovation hat aber noch einen weiteren ganz wesentlichen Vorteil: Es integriert den Wissenswert Erfahrung. Zwar kann es schon mal vorkommen, dass man im Wettlauf um eine neue Technologie nicht der Erste ist, auch deshalb, weil der Wissenswert Erfahrung etwas mehr Zeit braucht. Das bedeutet aber nicht, dass man bis zum Sankt-Nimmerleinstag alle möglichen Folgen abwägt, sondern die sinnvolle ökonomische Integration des Faktors Erfahrung in die Innovation. Und dies honorieren die weltweiten Kunden immer wieder mit Geduld und höheren Preisen. Es zahlte sich aus, und zwar für alle. Denn was an Umverteilungsvermögen in den vergangenen Jahrzehnten unters Volk gebracht wurde, ist das Produkt dieses besonderen Innovations-Leitbildes. Ihm, und nichts anderem, ist der Wohlstand der Bundesrepublik zuzuschreiben. Politiker haben den Nutzen aus dem Leitbild Innovation nur verschieden interpretiert, es kommt aber darauf an, ihn zu erarbeiten.

Ohne ein intaktes Innovations-Leitbild gäbe es den Sozialstaat nicht, und es hat viel mit seinem Niedergang zu tun, dass die treibende Kraft hinter dem Wohlstand nicht mehr verstanden wird. Die Eliten der Nation besitzen das Wissen darüber zwar, aber sie begreifen es nicht.

weiter...
[01] [02] [03] [04] [05] [06] [07]
Aha
Interessant:
Exakt 299.112 Besucher zählte die 60. Frankfurter Buchmesse. Ein Plus von 5,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.